Rakuofen selberbauen

Für den Bau eines RAKU-Ofens benötigen sie:

+ 1 Metallfass, mind. Durchmesser 50cm.
Da dieses Fass mit einer Mineralfasermatte ausgekleidet wird die 5cm dick ist verbleiben ihnen noch 40cm „Brennraumdurchmesser“.
Das Fass sollte nicht höher als 60 cm sein. Die Mineralfasermatte hat eine Breite von 60cm.

+ Mineralfasermatte, Temperaturbeständig bis mind. 1200° C, 60cm breit, 5cm dick und mind. 3 Meter lang ist.

+ 1 RAKU-Brenner(bei kleinen Öfen mit 60cm Durchmesser und 60 cm Höhe eignet sich auch ein Abflammbrenner aus dem Baumarkt)

+ Kanthaldraht, 2mm dick, 2m lang.

+ 14 Keramikknöpfe, Durchmesser ca. 5cm mit 2 Löchern,
zur Befestigung der Mineralfasermatte im Fass und am Deckel.

+ 1 Gasdruckregler (Keinen Druckminderer für Gasgrills, etc.).

+ Gasschlauch, mind. 2m lang.

+ Optional, Schlauchbruchsicherung.

+ Optional, Temperatursicherung für Brenner.

+ 1 Multimeter mit Temperaturmessung bis mind. 1000° C.

+ 1 Temperaturfühler NiCrNi, mind. 1100° C0 ° C.

Sie können sich selbstverständlich diese Teile alle selber besorgen und zum Workshop mitbringen.

Alternativ, können sie einen kompletten Bausatz bei uns kaufen, Preis hierfür 600.- Euro. Bei Teilnahme am Workshop, kostet der Bausatz dann nur 500.- Euro

Die Kosten für den 1-tägigen Workshop, ohne Material, belaufen sich auf 100.- Euro.
Hierin enthalten ist das Werkzeug, ein kleiner Imbiss und Getränke.

Max. Teilnehmerzahl 3 Personen.

Terminvereinbarungen und weiter Info, unter info[at]eingebrandt.info