RAKU-Ofen selberbauen


 
 
Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
 
 
— Termine bitte 2 Wochen vorher anfragen/vereinbaren. raku-ofen-bauen[at]eingebrandt.info.
 
 
— Veranstaltungstag ist immer Samstag, Beginn: 10:00 Uhr Ende: 16:00 Uhr.
 
 
— Davon abweichende Tage und Uhrzeiten bitte einzeln vereinbaren.
 
 

 
 
Für den Bau eines RAKU-Ofens benötigen sie:
 
 
+ 1 Metallfass, Durchmesser 45 – 50cm. Mit abnehmbarem Deckel.
Da dieses Fass mit einer Mineralfasermatte ausgekleidet wird, die 5cm dick ist, verbleiben innen noch 35 – 40cm „Brennraumdurchmesser“. Größere Durchmesser sind möglich, dann wird´s aber unhandlich.
Das Fass sollte nicht höher als 60 cm sein, da die Mineralfasermatte 60cm breit ist.
 
 
+ Mineralfasermatte, Temperaturbeständig bis mind. 1200° C, 60cm breit, 5cm dick und bei einem Fassdurchmesser von 50 cm, mind. 3 Meter lang ist.
Die Länge errechnet sich aus Fassdurchmesser (in cm) * 3,14 + 2 x Fassdurchmesser(für Deckel und Boden des Fasses).
 
 
+ 2 Schamottsteine ca. 20cm x 10 cm.
 
 
+ 1 Ofenplatte Durchmesser 30 cm und 4 Stützen 10 cm hoch.
 
 
+ Kanthaldraht, 2mm dick, 2m lang.
 
 
+ 14 Keramikknöpfe, Durchmesser ca. 5cm mit 2 Löchern,
zur Befestigung der Mineralfasermatte im Fass und am Deckel, mittels Kanthaldraht.
 
 
+ 1 RAKU-Brenner
 
 
+ 1 Gasdruckregler (Keinen Druckminderer für Gasgrills, etc.).
 
 
+ Gasschlauch, mind. 2m lang.
 
 
++ Optional, Schlauchbruchsicherung.
 
 
++ Optional, Temperatursicherung für Brenner.
 
 
+ 1 Multimeter mit Temperaturmessung bis mind. 1000° C.
 
 
+ 1 Temperaturfühler NiCrNi, mind. 1100° C.
 
 
Sie können sich selbstverständlich diese Teile alle selber besorgen und zum Workshop mitbringen.
 
 
Alternativ, können Sie einen kompletten Bausatz, (hierin enthalten, ALLE oben genannten Materialien, ausgenommen die optionalen), bei uns kaufen. Preis hierfür 550.- Euro.
 
 
Sollten Sie nicht an einem Workshop teilnehmen, kostet der Bausatz dann 700.- Euro
 
 
Die Kosten für den 1-tägigen Workshop, ohne Material, belaufen sich auf 150.- Euro. Hierin enthalten ist die Benutzung der Werkzeuge, ein kleiner Imbiss und Getränke.
 
 
Maximale Teilnehmerzahl 3 Personen.